Einnerungen an Paul Kuhn - Paul Kuhn Family

Kuhn11.jpg

Viele Jazzfreunde in Jülich erinnern sich gerne an die Zitadellen Jazznacht 2002, als das Paul Kuhn Trio als Höhepunkt der Veranstaltung auftrat. Nicht nur seine einmaliges Jazzfeeling bleibt in Erinnerung, auch der liebenswerte und freundliche Musiker ist unvergessen. Am 26. Mai (20 Uhr) nun findet ein Erinnerungskonzert im KuBa statt.

MachMaJaTzz in der Pulvermühle

MachMaJaTzz.jpg

Bei der nächsten Jamsession am 5. Mai (20 Uhr) in der Pulvermühle wird man in die Welt der Swingmusik verführt. Ursprünglich als Trio gegründet besteht die Swingband, MachMaJaTzz heute aus sieben Musikern mit Erfahrungen aus anderen Bands und verschiedenen Stilrichtungen. Im Laufe der Zeit ist sie bei etlichen Jazzveranstaltungen und in Jazzclubs aufgetreten, u.a.

Junger Jazz in Jülich - JugendJazzOrchester NRW zu Gast im KuBa

Foto Phil Dera.jpg

Eine Kooperation zwischen dem Kultur im Bahnhof e.V. und dem Jazzclub Jülich e.V. macht eine ganz besondere Veranstaltung möglich: Für den 29. April konnte das JugendJazzOrchester NRW (JJO NRW) nach Jülich gewonnen werden. Um 20 Uhr beginnt im KuBa der besondere Hörgenuss – nicht  nur für Jazzfeunde.

Jamsession mit den Friends of Dixieland

friends.jpg

Diese beliebte Band aus dem Ruhrgebiet passt sich bei ihren Auftritten jedem gewünschten Rahmen an und eignete sich daher hervorragend zum Auftakt der nächsten Jamsession des Jazzclub Jülich am Freitag, dem 17.3.2017 (ab 20 Uhr), wie immer in der "Pulvermühle", Kuhlstr. 19 statt.

Die BAND mit der HARFE - Jeanine Vahldiek Band

Jeanine_Vahldiek_Band_klein.jpg

Am Samstag, 11. März veranstaltet der Jazzclub Jülich ein Konzert in der Schlosskapelle mit einem Duo, für das die Schlosskapelle wahrscheinlich vor 500 Jahren extra gebaut wurde: Ab 20 Uhr überzeugt die „Jeanine Vahldiek Band“ mit Harfe, Gesang und Percussion, die an diesem Ort besonders gut zu einem sehr eigenständigen Sound verschmelzen können.

Die Songs mit Einflüssen aus Pop, Rock, Jazz, alle selbst geschrieben und beeindruckend in Szene gesetzt, lassen sich nicht in eine Schublade stecken.

Jamsession mit der Old Eagle Jazzband

Old Eagle Jazzband.jpg

Der Jülicher Jazzclub setzt die beliebte Jamsessions in 2017 fort und beginnt am Freitag, dem 17.2. mit der Old Eagle Jazzband in der Pulvermühle ab 20 Uhr. Diese Jazzband wurde vor 17 Jahren gegründet und entstand aus der Idee, etwas abseits von üblichen Standards Titel zu spielen, die in dem traditionellen Jazz nicht so gebräuchlich sind.

Big Bandit plus Sabine Kühlich

Big Bandits-2011-instrumental mittelgroß.jpeg

Am 3. Februar kommen die Big Bandits ins KuBa. Unterstützt werden Sie von Sabine Kühlich, die in Jülich schon öfter die Jazzfreunde begeisterte. Ab 20 Uhr präsentieren Sie  das erfolgreiche Programm „Sounds of Today II „. Hier experimentieren die Big Bandits erfolgreich mit aktuellen Trends der Bigband-Szene. 

Gypsy-Jazz mit dem Joscho Stephan Trio

ssp-6902_Trio.jpg

Am 13. Januar startet der Jazzclub Jülich das Jazzjahr 2017. Im KuBa spielt ab 20 Uhr das Joscho Stephan Trio. 1997 war er erstmals in Jülich und seit dem immer wieder mal. Man konnte in Jülich seinen musikalischen Aufstieg in die Weltspitze des Gypsy-Jazz mit Freude begleiten.

Echoes Of Nawlins im Bonhoeffer Haus

eon_lenneke_0.jpg

Am Freitag, 25. November (20 Uhr) im Bonhoeffer Haus bringt die Band Echoes Of Nawlins die New Orleans Grooves auf die Bühne. Wer kennt nicht die Wiege des Jazz: „New Orleans oder "Nawlins“, wie manche Einheimische ihre Stadt nennen. Hier und nur hier konnte entstehen, was sich seit nunmehr hundert Jahren behauptet und mittlerweile als wesentlicher Kulturbeitrag Amerikas angesehen werden darf. New Orleans Musik: Jazz, Blues, Gospel, afroamerikanische Musik, karibische Rhythmik, Funk, Rhythm and Blues.

Euregio Jazz Festival 2016

ali_balve.jpg

Am 22. Oktober werden in den Gaststätten „Die Gloria Schänke“, "Liebevoll", "Café Fleur", "Caseus & Vinum" und "Bistro" fünf Jazzbands der Euregio aufspielen. Es handelt sich um die Papa Tom's Jazz GmbH, die Sun Lane Ltd. aus Aachen und die Brabatons Jazzband aus Sleeuwijk, die Aachener Revival Band und das Ali Claudi Trio.

Trad Jazz und Swing aus Limburg: "Down South Jazz Band"

Down South Jazz band.jpg

Die nächste Jamsession des Jazzclubs Jülich findet am Freitag den 30.9.16 (ab 20 Uhr), diesmal wieder in dem Kellergewölbe der Pulvermühle, Kuhlstraße 19, mit der Down South Jazz Band aus Limburg statt. Die sechs renommierten Jazz Koryphäen bauen auf ihre Erfahrung mit dem traditionellen Jazz, New Orleans Jazz und Swing. Die Band hat sich wohlüberlegt mit der traditionellen Rhythmusbesetzung von Schlagzeug, Bass und Banjo zu spielen. Dazu kommen die Bläser mit Kornett/Flügelhorn, Klarinette /Saxophone und Posaune.

La Marche wieder in Jülich

theater_offen_klein.jpg

Der Jazzclub e.V. freut sich auf das Konzert der „Familienband“ La Marche, das am 9. September im KuBa stattfindet. Der große Erfolg dieser außergewöhnlichen Band lässt sie jetzt schon zum dritten Mal im Rahmen des Jazzclubs in Jülich gastieren. Um 20 Uhr geht’s los mit einer Formation, die süchtig macht. Schon nach dem ersten Mal kommt man nicht mehr los von ihrer Musik. Der feine Stoff nennt sich Zickenumpa: Balkanbeats, Ska, Funk und Reggae sind die Essenz. Wer bei dieser Band nicht tanzt, tanzt nie.

New Orleans Music Friends spielen auf Einladung des Jazzclubs

3.JPG

Das mittlerweile hoch gewordene musikalische Niveau beim Jazzclub Jülich setzt die kommende Jamsession am Freitag, 29. Juli, mit einer Formation, die zum zweiten Mal und exklusiv im Jazzclub auftritt, fort. Wie immer wird die Bühne für Einsteiger nach dem ersten Set freigegeben. Die Jamsession findet in der Gaststätte „Cafe Fleur“, in der Passage, Kleine Kölnstraße, statt. Beginn der Veranstaltung ist um 20 Uhr.

Oakcity Jazzband spielt beim Jazzfrühschoppen auf dem Kirchberger Wymarshof

JazzOakcity_0.jpg

Dixieland mit Liebe und Humor

Jazz auf dem Lande – unter diesem Motto findet seit vielen Jahren der Jazzfrühschoppen des Jülicher Jazzclubs auf dem Kirchberger Wymarshof statt. Unterhaltsamer Jazz der Oakcity Jazzband ist am Sonntag, 3. Juli, ab 11 Uhr zu hören. Der Eintritt beträgt 10 Euro (7 Euro für Mitglieder, Schüler und Studierende) und ist für Jugendliche unter 18 Jahren frei. Karten sind im Vorverkauf im Musikgeschäft Comouth, Große Rurstraße 72 a, erhältlich.

Ruhr River Jazz Band an neuer Wirkungsstätte

JazzRuhrRiver Kopie_0.jpg

Pulvermühle als Jazzpodium

Für gute Jazzlaune auf der nächsten Jamsession des Jazzclubs Jülich sorgt die Ruhr River Jazz Band aus Mülheim. Die Session findet am Freitag, 24. Juni ab 20 Uhr, erstmalig im Kellergewölbe der Pulvermühle, Kuhlstraße 19, statt.

Feen-Stimme trifft auf Meister-Gitarristin - Fjordtrio in der Schloßkapelle

Fjordtrio2.jpg

Musik voller Entspannung und anmutiger Schönheit

In der Schlosskapelle veranstaltet der Jazzclub Jülich am 3. Juni zu ein ganz besonderes Konzert: ab 20 Uhr entfachen 3 AusnahmekünstlerInnen einen sinnlichen Klangzauber, der die Welt zum Leuchten bringt und laden die Zuhörer ein sie auf ihrer musikalischen Reise in die melancholische Weite und sehnsuchtsvolle Tiefgründigkeit des Nordens zu begleiten.

The Story Of Blues - Flat Blues Ltd. im KuBa

131211-FlatBluesLtd.jpg

Am 29 .April (ab 20 Uhr) kommt der Blues vom Niederrhein ins KuBa. Die Flat Blues Ltd. wird die Zuhörer durch die Geschichte des Blues führen. Der Jazzclub Jülich freut sich, eine der Wurzeln des Jazz in seiner heutigen Form präsentieren zu können.

Jamsession mit den Old Time Serenaders

Old Time Serenaders.jpg

Die Jamsession findet diesmal im Café Fleur in der Jülicher Fußgängerzone am Freitag, dem 15. April (ab 20 Uhr) statt. Dort ist auch viel Platz für Einsteiger, die gerne den musikalischen Abend mit den Old Time Serenaders mitgestalten möchten.

Printenjazz auf der Jamsession

JazzPrinten_0.jpg

Von Venlo bis nach Solingen reicht die Erfahrung der Jazzkapelle „Printen Town Unlimited“. Der eigentliche Hauptsitz befindet sich jedoch, wie der Name bereits verrät, in Aachen. Zu Gast ist die Formation auf der nächste Jamsession des Jazzclub Jülich Freitag, 18. März, um 20 Uhr in der Gloria Schänke, Düsseldorfer Straße 42.

Offshore

offshore-145_groß.jpg

Das Jazzjahr 2016 startet der Jazzclub Jülich am 26. Februar mit einer Band, die fester Bestandteil der aktuellen deutschen Jazzszene ist. Im Dietrich Bonhoefer Haus in der Düsseldorfer Straße beginnt um 20 Uhr das Konzert mit der Kölner Band Offshore.

Jamsession mit "Cologne Jass Society"

Society_Str.JPG

Start mit Jamsession ins Jazzjahr

Erstmals findet  eine Veranstaltung des Jazzclubs Jülich in der „Gloria Schänke“ in der Düsseldorfer Straße / Probst Bechte Platz statt. Der Start ins Jazzjahr 2016 erfolgt am 22. Januar um 20 Uhr mit der Cologne Jass Society.

Jubiläums-Tour der swingenden Holländer

dscband_colour_0.jpg

Die Tournee der Dutch Swing College Band zu ihrem 70. Geburtstag führt auch über Jülich; am 13. November haben die Jülicher Jazzfans Gelegenheit die DSC-Band im Technologiezentrum ab 20 Uhr zu hören.

Jamsession in „Zum Franziskaner“ am Freitag, 2. Oktober

Niek&friends.jpg

Es geht weiter! Die Jamsessions können wie gewöhnlich, dank Herrn Reichert, dem neuen Wirt, im Keller des  „Franziskaner“ fortgesetzt werden. Auch der Ablauf der Session bleibt unverändert und fängt mit einer kleinen Combo an, die nach Präsentation ihres Könnens andere Musiker zum Mitjazzen einlädt. Die Session wird von Niek and Friends eröffnet, Niek Duchateu, der Sopran- und Altsaxophon spielt und nicht nur schon Gast bei mehreren Sessions war, sondern auch bei der letzten Jazzrallye in Jülich mit seiner Band spielte.

Euregio Jazz Festival 2015

jue-euregio-jazzfestival1 klein.jpg

Am 24. Oktober werden in den Gaststätten „Zum Franziskaner“, "Liebevoll", "Café Fleur" und "Caseus & Vinum" vier Jazzbands der Euregio aufspielen. Es handelt sich um die Sun Lane Ltd. aus Aachen und die Rogus Jazz Combo aus den Niederlanden; der Jülicher Jazzclub verpflichtet das Revival Quartett und die Friends Of Dixieland vom Niederrhein.

Swing-Feeling wie Count Basie

MachmaJazzKuba.jpg

MachMaJaTzz erinnert im Jülicher KuBa an die große Zeit der Bigbands

Mitreißenden Swing und Artverwandtes, überwiegend aus der Zeit der 30er/40er Jahre, spielt die Düsseldorfer Band „MachMaJaTzz“. Zu Gast ist die Formation auf Einladung des Jazzclubs Jülich am Freitag, 4. September, um 20 Uhr im Kulturbahnhof Jülich, Bahnhofstraße 13.

Jazziges Geburtstagsständchen zum 20-Jährigen

JazzclubJubel20 Kopie.jpg

Jülicher Club feiert Jubiläum in der Schlosskapelle

Der Jazzclub Jülich lädt alle Mitglieder, Förderer, Freunde und Musiker am Freitag, 21. August, ab 19 Uhr zu einem lockeren Beisammensein mit Musik und mehr in die Schlosskapelle der Zitadelle ein – im Wortsinne: Der Eintritt ist frei, aber natürlich darf ein Spendentopf gefüttert werden.

Letzte Jamsession im Franziskaner - Friends of Dixieland

JazzJamFriends.jpg.jpeg

Mit einer Band, die viele Freunde gefunden hat – den „Friends of Dixieland“ – steigt die nächste Jamsession des Jazzclubs Jülich am Freitag, 26. Juni, noch einmal in der Jülicher Gaststätte „Zum Franziskaner“. Ton ab ist um 20 Uhr.

Domstadtjazz auf dem Wymarshof

papajoe.png

Kölner „Papa Joe’s Jazzmen“ spielen „Auf dem Lande“

Die traditionelle Jazzveranstaltung „Auf dem Lande“ im Jülicher Ortsteil Kirchberg geht am Sonntag, 14. Juni, wieder über die Bühne. In der geschichtsträchtigen Anlage des Wymarshof spielt mit den Papa Joe’s Jazzmen die wohl bekannteste Jazzband aus Köln. Ab 11 Uhr gibt es feinsten Jazz aus der Domstadt.

Jamsession mit Papa Tom’s Jazz GmbH

Papa_Toms_Jazz_Gmbh.jpg

Mit der Papa Tom’s Jazz GmbH werden die Jamsessions des Jazz Clubs Jülich am Freitag, dem 29. Mai ab 20 Uhr, im Franziskaner fortgesetzt. Die Band wurde 1984 von Jörg Kuhfuß gegründet und tritt regelmäßig zu vielen privaten und öffentlichen Anlässen auf. In den 25 Jahren entwickelte sich die Formation in ihrer Stammbesetzung einen eigenen Klang durch die unkonventionelle Besetzung (Trompete/Gesang, Posaune/Gesang, Gitarre/Banjo, Kontrabass) und den besonderen Gesangstil des Bandleaders.

Milt Jackson Project in der Musikschule

JazzJackson_MatthiasStrucken.jpeg

Selten live gespielte Klassiker: Milt Jackson Project als erste Kooperation von Musikschule und Jazzclub Jülich. Eine gemeinsame Premiere gibt es am Freitag, 8. Mai (20 Uhr, Aula Schulzentrum Linnicher Str.), für die Musikschule der Stadt Jülich und den Jazzclub Jülich.

Kartenvorverkauf

Musikstudio Comouth
Große Rurstrasse 72a
52428 Jülich
Tel (02461) 4949