So., 26. Sept. | Jülich

Jammen für Les

Gedenken an unser ehemaliges Mitglied und langjährigen 2. Vorsitzenden, Les Webb
Anmeldung abgeschlossen

Zeit & Ort

26. Sept., 11:00
Jülich, Tuchbleiche 1, 52428 Jülich, Deutschland

Über die Veranstaltung

Jammen für Les

Wie bereits über Facebook angekündigt findet am 26. September im Biergarten Barmen, Tuchbleiche 1 eine ganz besondere Veranstaltung statt. Unter dem Titel „Jammen für Les“ treffen sich die Musiker der Bands, in denen der kürzlich verstorbene Leslie Webb mitwirkte.

Im Rahmen eines Jazzfrühschoppen spielen Musiker aus vier Jazzbands ab 11 Uhr. Der Eintritt ist frei, Spenden werden, ganz im Sinne von Les, an den Förderverein Musikschule Jülich gegeben.

Les war ein beliebter Jazzmusiker in der Amateurszene der Region. Neben seinem ausgezeichneten Spiel auf der Klarinette und Saxophonen waren es auch seine Arrangements, die „seinen“ Bands ein besonderes Gesicht gaben.

„Seine“ Bands, das sind die Oldtime Serenaders aus Düsseldorf, MaMaJaTzz ebenfalls aus Düsseldorf,  die Redhouse Jazzband aus Mönchengladbach und die Jülicher Jazz4u.

Dabei sind die musikalischen Schwerpunkte der verschiedenen Bands durchaus unterschiedlich gesetzt. Bei MachMaJaTzz stehen die Bläsersätze in seltener zu hörenden Titeln im Vordergrund, Redhouse Jazzband und die Oldtime Serenaders leben von der ausgefallenen Struktur der Ohrwürmer des klassischen Jazz und den Solis, Jazz4u war bekannt durch die Projekte mit namhaften Gästen oder Gospelchor oder Renaissance-Transformationen.

Es wird sicher ein unterhaltsames und abwechslungsreiches Konzert geben. Da die Besucherplätze begrenzt sind, bitten wir um Anmeldung per Mail an hans.riesen@freenet.de. Es gelten die zu geltenden Coronavorschriften,

Diese Veranstaltung teilen